Chronik

1967-68 Erste Karate-Trainings werden im Dojo des "neuer Judo Klub SH", geleitet von Otto Zimmerli, durchgeführt. Bald stellt sich hoher Besuch aus Japan / Freiburg ein, denn mit Sensei Koichi Sugimura sind wir stolze Schüler eines japanischen Trainers.
1969 Gründung des SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN
1970 Sensei Fujimura leitet zusammen mit Heinz Engel † und Jürgen Stutterich die Trainings, die in öffentlichen Turnhallen der Stadt Schaffhausen stattfinden.
1972 Erste Dan-Prüfungen in Schaffhausen durch Sensei Ochi und Sensei Sugimura. Rolf Bänziger und René Weber bestehen die Prüfung zum 1. Dan.
1987 Sensei Fujimura wird Ehrenmitglied des SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN.
1991 Sensei Sugimura wird Ehrenmitglied des SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN.
1994 Der SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN mietet einen Teil einer alten Fabrik, direkt am Rhein in Schaffhausen. Während rund einem Jahr wird an den Wochenenden und abends geplant und gebaut. Entstanden ist auf 260m² ein Dojo mit Holzschwingboden, Duschen, Sauna, Garderoben, WC, Küche, Bar und grosszügigem Aufenthaltsraum.
1995 Das Trainingsangebot wird kontinuierlich erweitert. Pro Woche werden 9 Stunden trainiert.
1997 Neu kommt das Kinderkarate ab 8 Jahren hinzu.
1999 Dojoleiter René Weber besteht die Prüfung zum 4. Dan.
2000 Europa- und Weltmeisterschaftsteilnahme von Lukas Lehmann 1. Dan.
2000 Karate+: Für Frauen und Männer ab 40 Jahren wird mit Erfolg ein separates Training eingeführt.
2002 Mitgliederzahl total: 125, davon 7 Danträger
2008 Erweitertes Trainingsangebot auf 13 Std. pro Woche. Urs Leutenegger besteht die Prüfung zum 3.Dan.
2009 Der SKCS feiert sein 40-jähriges Jubiläum. Ueli Leu und Urs Leutenegger werden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Dojoleiter René Weber besteht die Prüfung zum 5. Dan.
2010 Gabriel Maestri wird zum Ehrenmitglied ernannt. Der Panathlon Club besucht den SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN. Arthur Mayer und Felix Hegetschweiler bestehen die Prüfung zum 1. Dan.
2012 René Weber besteht die Prüfung zum "Kampfsportlehrer mit eidgenössischem Fachausweis", Mireille Ellena und Ralf Burmeister bestehen die Prüfung zum 1. Dan, Géraldine Huls belegt an der Schweizermeisterschaft den 2. Rang in der Kategorie "Kata" und ist Mitglied im SKR Kata-Kader, Stefan Gantert homologiert zum 2. Dan.
2013 Der SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN organisiert interne Weiterbildungsmodule für die Trainer.
2014

Wir feiern unser 45-jähriges Bestehen und 20 Jahre im eigenen Dojo am Rheinweg 21. Wir haben eine neue Homepage. Dojo-Renovation, neue Duschen und ein Neuanstrich für alle Räume.

2016

Mathias Suter, Nina Leutenegger, Jeffrey Näf, Steven Näf bestehen die Prüfung zum 1. Dan. Nina, Jeffrey und Steven sind damit die ersten Dan-Träger die bereits das Kindertraining im SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN.

2017

Antonio Rossi besteht die Prüfung zum 1. Dan, Thomas Schneider besteht zum 2. Dan.


Dan-Träger, die aus dem SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN hervorgegangen sind

◊ Rolf Bänziger

◊ René Weber

◊ Ruedi Güntert

◊ Silvia Egger (erste Schwarzgurt-Trägerin des SKR)

◊ Bruno Vogelsanger

◊ Ceferino Garcia

◊ Ruedi Neininger

◊ Thomas Bührer

◊ Ueli Leu

◊ Urs Leutenegger

◊ Gabriel Maestri

◊ Lukas Lehmann

◊ Walter Leodolter

◊ Pavel Novak

◊ Thomas Schneider

◊ Arthur Mayer

◊ Felix Hegetschweiler

◊ Ralf Burmeister

◊ Mireille Ellena

◊ Stefan Gantert

◊ Thomas Zell

◊ Mathias Suter

◊ Jeffrey Näf

◊ Steven Näf

◊ Nina Leutenegger

◊ Antonio Rossi


Ehrenmitglieder des SHOTOKAN KARATE CLUB SCHAFFHAUSEN

◊ Seizi Fujimura

◊ Daniel Dové

◊ Koichi Sugimura

◊ René Weber

◊ Urs Leutenegger

◊ Ueli Leu     

◊ Gabriel Maestri

◊ Ralf Burmeister